So lief der Fachtag auf Twitter

Während des Fachtags wurde über Referate und Diskussionen getwittert. Nachfolgend zeigen wir eine Auswahl an Tweets, die wir unter #digitalrauschen sammeln konnten – vielen Dank an alle, die sich beteiligt haben!

______________

Hella Blum @hellablum 25. Apr. : #Partizipation #Teilhabe #politischeTransparenz sind wichtig. #digitalrauschen

Hella Blum‏ @hellablum 25. Apr.: Plädoyer für einen chancenorientierten Blick auf #Digitales #digitalrauschen. „Wir müssen Gas geben“, meint eine Teilnehmerin.

Hella Blum @hellablum 25. Apr.: Wie könnte eine christliche Digitalethik aussehen? #digitalrauschen

Hella Blum‏ @hellablum 25. Apr.: An einer Gestaltung der digitalen Welt geht nichts vorbei, sagt Sascha Berger. #digitalrauschen

Hella Blum @hellablum 25. Apr.: „Können Sie ein Pferd beschlagen?“ fragt @Avalarion. Ein Beispiel dafür, dass wichtige Kulturtechniken sich wandeln. wie sieht es aus im Umgang mit neuen digitalen Kulturtechniken? #digitalrauschen

Hella Blum @hellablum 25. Apr.: Kristin Narr: Wir brauchen zeitgemäße Antworten für die digitalen Lebenswelten der Schülerinnen und Schüler. #digitalrauschen

Hella Blum @hellablum 25. Apr.: Kristin Narr: Schule schließt die digitalen Lebenswelten aus. Da ist Veränderungbedarf #digitalrauschen

Kirsten Graubner @KGraubner 25. Apr.: Digitale Mündigkeit – Vortrag 3 von der Frau in der Runde Kristin Narr (Medienpädagogin) Ich bin gespannt. #digitalrauschen

Kirsten Graubner @KGraubner 25. Apr.: Vergebung als Kern der christlichen Theologie. „Alexa vergisst nichts.“ #digitalrauschen (G. Meier)

Hella Blum @hellablum 25. Apr.: #Digitalisierung: Gott hat den Eigentumsvorbehalt. @Avalarion #digitalrauschen

Kirsten Graubner @KGraubner 25. Apr.: Pfarrer Dr. Gernot Meier wagt eine thelogisch, kulturwissenschaftliche Einordnung. (Vortrag 2) #digitalrauschen

Kirsten Graubner @KGraubner 25. Apr.: Braucht es (wie in England) bereits in der Grundschule Achtsamkeitskurse, um sich von der Fremdsteuerung der Digitalen Welt abgrenzen zu können?

Kirsten Graubner @KGraubner 25. Apr.: Glokalisierung als einzige Chance für ein gutes Leben in der Netzwerkgesellschaft? #digitalrauschen (Vortrag S. Berger)

Kirsten Graubner‏ @KGraubner 25. Apr.: Segen & Fluch der Digitalisierung. Heute der Start eines neuen Bildungsveranstaltungsformates der EKir in Essen #Digitalrauschen Im Vortrag von S. Berger wird erstmal win Bild gemalt, was in den nächsten Jahren möglich werden könnte #KI #BigData

Julia Fiedler‏ @julifi28 25. Apr.: Blühende Zukunft oder finsteres DigiTal – wo stehen wir und was wird kommen? Fachtag Fluch und Segen der Digitalisierung des Kirchenkreises Essen heute #digitalrauschen

Evangelisch in Essen‏ @ev_in_essen 22. Apr: „Das Internet der Dinge wird uns zunehmend abhängig machen und fremdsteuern. Irgendwann werden wir nicht mehr wissen, ob wir etwas selber wollen oder ob Algorithmen bestimmen, was gut für uns ist“ (Pedro Domingos) Darüber diskutieren wir am 25. April in Essen. http://www.digitalrauschen.de #digitalrauschen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.